MEHR DETAILS, WENIGER KOSTEN BEI UNSEREN UNTERWASSER-PIPELINEINSPEKTIONEN

Die Länge und ein erschwerter Zugang machen es normalerweise aufwändig und teuer Pipelines zu inspizieren. Die Erkennung von Unterwasserschäden, die durch Faktoren wie Erosion verursacht wurden, waren bisher immer die größten Herausforderungen.

Mit der VRT-Sonartechnologie für Unterwasser-Pipeline-Vermessungen können wir die Anlagen von einem Ende zum anderen schneller, sicherer und vielfach genauer inspizieren als jedes andere Verfahren.
Lesen sie mehr über die Technik, die dahintersteckt

Unsere leicht verständlichen 3D Bilder zeigen Unterwasserstrukturen mit beispielloser Genauigkeit und finden oft zuvor unbemerkte Fehler. Der gesamte Sonarabbildungsprozess wird vom Boot aus, mit modernster 3D-Technologie durchgeführt. Das bedeutet weniger Bedarf an Tauchern oder anderer Unterwasserausrüstung. Dies ermöglicht schnelle und aussagekräftige Inspektionen bei maximaler Kosteneffizienz.

Kontaktieren Sie uns – wir würden uns freuen, Ihnen mehr über unsere Pipelineinspektionen zu erzählen

1

Projektplanung

Finden Sie mehr über den Zustand des für die Pipeline geplanten Baugrunds heraus.

2

Pipeline-Fehler

Aktualisierte Karten finden Fehler und Abweichungen vom Bauzustand der Pipeline.

3

Lebensdauer der Pipeline

Klare Bilder finden Schwachstellen, welche die Lebensdauer des Bauwerks verkürzen können.

4

Vielseitig

Unsere Methodik ist vielseitig einsetzbar und funktioniert mit allen Rohrmaterialien.

Interessiert an unseren Dienstleistungen? Kontaktieren Sie uns!

Frederic Müller-Braune

+358 50 352 6470

frederic@vrt.fi

 

 

Suchst du noch jemanden? Sehen Kontaktinformation.